Mittwoch, 18. September 2019

ffwlogoFreiwillige Feuerwehr Buchholz - Aller

29.10.2017: Zwei Einsätze am Sonntagmorgen- Alarm Tierrettung

Zu zwei Einsätzen wurde die Feuerwehr Buchholz/ Aller am Sonntagmorgen alarmiert. Zum ersten Einsatz wurden

wir kurz vor acht Uhr in den Ginsterweg alarmiert. Tierrettung, "Hund in Pool" hieß das Stichwort. Ein Hund war in einen Pool im Garten gefallen. Da der Hund nicht dem Grundstücksbesitzer gehörte, war das Tier nicht nur verängstigt sondern auch sichtlich erschöpft. Wie ließen ein Steckleiterteil in den Pool damit der Hund einen Haltepunkt hatte und sich möglicherweise
selbstständig aus dem Pool befreien könnte. Ein Kamerad versuchte permanent das Tier zu beruhigen.
Nachdem der Versuch mit dem Steckleiterteil zunächst erfolglos blieb, brachten wir unsere Tragkraftspritze in Stellung und begannen den Pool leer zu pumpen. In der Zwischenzeit begab sch der Hund doch zur Steckleiter und wir konnten ihn aus dem Pool heben und der Mutter
der zwischenzeitlich identifizierten Besitzerin übergeben. Vor Ort war ebenfalls die Polizei und ein Tierarzt.

Nach Beendigung des Einsatzes wurden wir über die Feuerwehrleitstelle erneut alarmiert.
Ein Baum/ größerer Ast sollte auf der Dorfstrasse liegen. Wir konnten jedoch keine entsprechende Lage vorfinden und rückten wieder ein.

 Tierfoto: Dieter Preuss

Freiwillige Feuerwehr Buchholz (Aller) - Feuerwehrgerätehaus im Dorfgemeinschaftshaus - Buchholzer Kirchweg 1 - 29690 Buchholz (Aller)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok